Schlagwort-Archiv: Babyhaut

Verschiedene Hautcremes für Babys

Bei der empfindlichen Babyhaut ist es besonders wichtig, dass man darauf achtet, diese jeden Tag einzucremen, da sie sonst leicht austrocknen kann oder schuppig wird. Hierbei sollte man vor allem darauf achten, das diese Hautcreme für Babys keine Parfumstoffe enthalten, da dies dem natürlichen PH-Wert der Haut schadet.

Es gibt hierbei viel Auswahl, doch nicht alles, was einen bekannten Namen trägt ist wirklich gut, aber auch nicht die günstigsten Produkte halten das, was sie versprechen.

Vor allem sollte man darauf achten, das viele Pflegestoffe, wie z. B. Calendula oder auch leichte Zinkinhalte mit dabei sind. Es gibt bei den Hautcremes für Babys natürlich auch verschieden aufgeteilte Produkte. Cremes, die für den ganzen Körper geeignet sind, Cremes, die man nur fürs Gesicht nehmen sollte oder auch die Wundschutzcremes für den Popo.

Vor allem nach einem schönen, entspannenden Bad, was die Babys mögen, sollte man darauf achten, das man hiernach sein Baby von Kopf bis Fuss eincremt. Hierzu gibt es je nach Tageszeit auch Cremes, die den Schlaf fördern, da sie Kamille oder andre Naturstoffe enthalten, die das Baby beruhigen und die das Baby gerne wahrnimmt, also riecht.

Wichtig ist Pathenol, da dies wundheilend ist, dem Körper einen Schutz vor dem Austrocken gibt. Schlecht sind Cremes, in denen viele künstliche Stoffe enthalten sind, da das Baby hierauf allergisch reagieren kann, was zur Folge hat, das die Kleinen Ausschlag oder Pickelchen bekommen. Dieser Ausschlag kann manchmal sogar schmerzhaft sein. Hier sollte man schon auf die kleinsten Anzeichen achten.

Hautcremes für Babys mit einer Ölbasis sind vor allem nach dem Bad von Vorteil, da sie der Haut rückfettende Stoffe geben, die absolut notwendig sind.

Babys werden glücklich sein, wenn man beim Kauf darauf achtet, welche Inhaltsstoffe in den Cremes vorhanden sind und wenn man die gut duftenden Cremes stehen lässt, da diese je nachdem einen relativ hohen Parfumanteil haben, der ihre weiche Babyhaut nicht pflegt, sondern ihr schadet. Am wohlsten fühlt sich das Baby mit natürlichen Cremes, deren Inhaltsstoffe in der Natur zu finden sind, wie z. B. Kamille, Hamamelis, Gänseblümchenextrakte etc.